Duo Zeitlos | Magisches Theater

Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert in Kooperation mit dem Musiker Wolfgang Bensmann eine dreiteilige Musikreihe zeitgenössischer Musik.

Diesmal präsentiert Duo Zeitlos Musik mit Lesung in Dialogen. Mit Texten von Hermann Hesse, Johann Wolfgang Goethe, Alfred Polgar, Thomas Mann. Gespielt werden Werke von W. F. Bach, W. A. Mozart, J. B. Cragun, C. Debussy, T. Kalka, D. Bensmann, P. Desmond, D. Milhaud

Lilly Paddags (*1999) und Detlef Bensmann (*1958) sind das Duo Zeitlos. Der Name des Ensembles ist vom großen Altersunterschied und den damit verbunden Erfahrungsunterschieden sowie von den zeitlosen Texten, welche sie im Dialog vortragen, und den zeitlosen Kompositionen ihrer Programme hergleitet.

Detlef Bensmann ist seit 1980, mit Beginn seines Hauptstudiums an der heutigen UdK Berlin, international als Solist, Kammermusiker, Komponist und Dirigent tätig, für den 30 Saxophonkonzerte komponiert wurden sowie über 100 Solo- und Kammermusikwerke, von denen zahlreiche Werke auf den über 20 veröffentlichten CDs dokumentiert sind. Seit 1984 lehrt er klassisches Saxophon an der UdK und seit 1991 auch an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin.

Lilly Paddags besuchte seit ihrem 11ten Lebensjahr das Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasium, das mit beiden Berliner Musikhochschulen zusammenarbeitet. Ihr Lehrer war Detlef Bensmann, mit dem sie im Rahmen ihrer Ausbildung seit mehreren Jahren im Duo, in Saxophon-Trios und Saxophonquartetten musiziert. In zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben konnte Lilly Paddags als Preisträgerin mit Sonderauszeichnungen und als Finalistin reüssieren, auch mit eigenen Werken. Nach 2 Semestern Musikstudien in Frankfurt /a. M. setzt sie diese seit 2019 mit dem Hauptfach Saxophon an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin fort.

Lilly Paddags - Sopran- und Altsaxophon
Detlef Bensmann - Alt-,Tenor-,Sopran-, Baritonsaxophon

Zeit:

27. August 2022, 19:00–20:30 Uhr

Ort:

Festsaal im Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin